Brandschutzunterweisung-Brandschutz und Evakuierungshelfer

59,00  zzgl. 19% MwSt.

In jedem Unternehmen müssen alle Mitarbeiter über Sicherheit und Gesundheitsschutz sowie die individuellen Gefahren und den Maßnahmen zur Verhütung von Schadenereignissen unterwiesen werden.
Die gesetzlichen Vorgaben dafür ergeben sich aus den Vorschriften § 12 (1+2) ArbSchG, der ASR A1.3 und A2.2 sowie den Vorschriften des gesetzlichen Unfallversicherers DGUV 205-023 und DGUV V1.
Darüber hinaus ist jeder Unternehmer verpflichtet, eine ausreichende Zahl an geeigneten Personen für die Brandbekämpfung (Entstehungsbrand, Brandausbreitung) und die Evakuierung aller betroffenen Menschen ´ständig während des laufenden Betriebes bereit zu stellen.
Die gesetzliche Vorgabe hierfür ergibt sich aus dem § 10 ArbSchG.

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: n. v. Kategorie:

Fakten:
In jedem Unternehmen müssen alle Mitarbeiter über Sicherheit und Gesundheitsschutz sowie die individuellen Gefahren und den Maßnahmen zur Verhütung von Schadenereignissen unterwiesen werden.
Die gesetzlichen Vorgaben dafür ergeben sich aus den Vorschriften § 12 (1+2) ArbSchG, der ASR A1.3 und A2.2 sowie den Vorschriften des gesetzlichen Unfallversicherers DGUV 205-023 und DGUV V1.
Darüber hinaus ist jeder Unternehmer verpflichtet, eine ausreichende Zahl an geeigneten Personen für die Brandbekämpfung (Entstehungsbrand, Brandausbreitung) und die Evakuierung aller betroffenen Menschen ´ständig während des laufenden Betriebes bereit zu stellen.
Die gesetzliche Vorgabe hierfür ergibt sich aus dem § 10 ArbSchG.

Konsequenzen:
Sollten diese Vorgaben in einem Unternehmen nicht oder nur unzureichend durchgeführt und organisiert sein, so ergibt sich daraus für die rechtlich Verantwortlichen eines Unternehmens

  • Besondere Haftung § 832 (2) BGB – Schadenersatz
  • Ordnungswidrigkeit § 130 OwiG – bis zu 10 Mio. € Geldbuße
  • Straftat § 13 StGB – Handeln durch Unterlassen (Garantenstellung)

    Option:
    Wir unterstützen Sie in Ihrem Unternehmen durch die Dienstleistungen unserer kompetenten Partner.

    Ihre Vorteile:

  • In Ihrem Unternehmen werde. die gesetzlichen Pflichten erfüllt
  • Sie minimieren Ausfallzeiten im Betrieb und bei den Mitarbeitern
  • Sie reduzieren die Risiken die Ihrem Betrieb
  • Sie etablieren eine effizientes Risiko- und Qualitätsmanagement

    Brandschutzunterweisung / Brandschutz- und Evakuierungshelfer
    Bei dieser Option werden wir im Vorfeld mit Ihnen eine IST-Analyse der aktuellen Lage in Ihrem Unternehmen durchführen.

  • Betriebsbegehung
  • Sachstandsbericht
  • Handlungsempfehlungen
  • Brandschutzordnung DIN 14096-2014.5 (erstellen / anpassen / aktualisieren)
    Danach werden alle Mitarbeiter in diese Brandschutzordnung eingewiesen. Diese Einweisung beinhaltet auch eine Verständnisprüfung, die Ihrer rechtlichen Absicherung dient.

  • Rechtliche Grundlagen für Brandschutz und Evakuierung (ArbSchG, ASR 2.2, DGUV)
  • Betrieblicher organisatorischer Brandschutz
  • Risiken im Betrieb
  • Aufgaben eine Brandschutz-/Evakuierungshelfers
  • Verbrennungsvorgänge und Brandverläufe
  • Löschmittel, Löschgeräte, richtige sichere Vorgehensweise
  • Löschübung (Handhabung von Feuerlöscher und Wandhydrant)
  • Schriftlicher Kurztest

    Dauer 9 x 45 Minuten
    In Ihrem Betrieb
    Aufbau und Inhalt nach den Richtlinien CFPA und vfdb

    Ihre Vorteile:
    • Handlungssichere Mitarbeiter – maßgebliche Minimierung des Schadenrisikos im Betrieb
    • Immer eine ausreichenden Anzahl an Mitarbeitern im laufenden Betrieb §10 ArbSchG
    • Nachhaltige und beweissichere Ablauforganisation im Betrieb
    • Individuelle Preisgestaltung - Sonderkonditionen für bpa Mitglieder